Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Unsichtbare Zahnspangen: zahnärztliche Leistungen zur Zahnfehlstellungskorrektur

Die Vorteile der unsichtbaren Zahnspange liegen auf der Hand:

  • Transparente Schienen sind für Außenstehende kaum sichtbar
  • Sie ermöglichen eine weitgehend schmerzfreie Zahnkorrektur, abgesehen von den anfänglichen Druckschmerzen
  • Problemlose Mundhygiene ist möglich

Außenstehende werden kaum bemerken, dass Sie eine Zahnspange tragen. Im Gegensatz zu einer festen Spange lässt sich die unsichtbare Zahnspange – auch Aligner oder INVISALIGN genannt – bei Bedarf einfach herausnehmen und ist deutlich angenehmer zu tragen als Brackets, Drähte und andere Arten von festsitzenden Zahnspangen. Mit einem INVISALIGN müssen Sie beim Essen auf nichts verzichten, da die Schiene vor den Mahlzeiten entfernt werden kann. Knuspriges Brot zum Frühstück oder Chicken-Wings bei einem Grillabend sind also durchaus drin!

Mundhygiene bei unsichtbaren Zahnspangen ist sehr gut möglich!

Die Mundhygiene ist bei einer unsichtbaren Zahnspange einfach zu handhaben, denn Sie reinigen Zähne und Zahnzwischenräume wie gewohnt, die Spange nehmen Sie währenddessen heraus. Unbedingt empfehlenswert ist die Zahnreinigung nach jedem Essen, damit sich in der Schiene kein Mikroklima entwickelt, das dem Zahn schaden kann. Die unsichtbare Zahnspange selbst kann simpel mit etwas Zahnpasta und einer Zahnbürste gereinigt werden.

Zu weiteren Vorteilen gehört die verkürzte Behandlungszeit beim Kieferorthopäden, da keine feste Zahnspange angepasst werden muss. Mehr zu den Vorteilen von INVISALIGN erfahren Sie hier, sobald wir die Informationen aktualisiert haben. Weitere Informationen erhalten Sie selbstverständlich bei einer persönlichen Beratung in unserer Zahnarztpraxis in Wien.

Zum Seitenanfang